?

Log in

No account? Create an account
flagge
Die Stimmen der Blogger aus Israel
Und auch $$piegel-Hetze geht weiter.. 
6th-Nov-2013 02:23 am
море
Spiegel schiebt zerstörte Häuser Israel unter. Spiegel-Online bebildert eine Meldung über einen angeblichen aber nicht nachgewiesenen israelischen Angriff auf ein syrisches Waffendepot, mit Raketen für die Hisbollah, mit einem Foto der zerstörten Stadt Ariha. Infam wieder einmal, denn die Zerstörung Arihas hat nichts mit Israel zu tun, sondern erfolgte am 7. September 2013 durch Assads syrische Armee, hatte also mit dem vermeintlichen israelischen Angriff nicht zu tun. Offenbar darauf hingewiesen kam folgende Mitteilung: "Anmerkung der Redaktion: In einer vorigen Version dieses Artikels war ein Bild zu sehen, das zerstörte Gebäude in der syrischen Stadt Aria zeigt. Die Darstellung war missverständlich, daher haben wir das Foto entfernt."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-soll-syrischen-luftwaffenstuetzpunkt-angegriffen-haben-a-931160.html
Das "missverständliche" vom Spiegel entfernte Bild:


Typische Verdrehung von Ursache und Wirkung bei SPON: "Israel bleibt dem Uno-Menschenrechtsrat fern, seit dieser eine Untersuchung zum Siedlungsbau in Auftrag gegeben hat. Nun will das Land erstmalig seit März 2013 wieder an einer Sitzung teilnehmen. Wenige Stunden später bombardierte die Luftwaffe ein Ziel im Gaza-Streifen - eine Reaktion auf Raketenangriffe militanter Palästinenser." Obgleich im Nebensatz steht, dass Israel im Gazastreifen (Raketenstellungen der Hamas) nach einem Raketenangriff "militanter Palästinenser" bombardiert habe, wird dem Leser so ein Zusammenhang der Teilnahme an Sitzungen des Menschrechtsrates mit dem Angriff in Gaza nahe gelegt.
This page was loaded Oct 15th 2019, 6:52 pm GMT.